Startseite  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum  |  

Pressekonferenzen, Video- und Audiobeiträge zu TigerKids

Pressekonferenz am 06.08.2009 in Hannover - Bundesarbeitsministerin Dr. Ursula von der Leyen unterstützt TigerKids

 

Am 6. August 2009 fand in einem niedersächsischen DRK-Kindergarten eine Pressekonferenz mit Bundesfamilienministerin Dr. Ursula von der Leyen statt. Die Ministerin stellte dabei fest, dass durch das Projekt TigerKids auch benachteiligte Kinder fitter werden.

 

 Pressemeldung 

 

 

Statements zur Pressekonferenz

 Statement Prof. Dr. med. Berthold Koletzko

Vorsitzender der Stiftung Kindergesundheit und Leiter der Abteilung Stoffwechselkrankheiten und Ernährungsmedizin des Dr. von Haunerschen Kinderspitals der LMU München

 

 Statement Dr. Herbert Reichelt

Vorstandsvorsitzender des AOK Bundesverbandes

 

 Statement DRK

Kindergarten Hannover

 

 

Fotos zur Pressekonferenz

Prof. Koletzko (links) erklärt das TigerKids-Projekt sehr anschaulich
Größere Ansicht
Familienministerin Dr. Ursula von der Leyen und Dr. Herbert Reichelt
Größere Ansicht
Frau Dr. von der Leyen unterstützt ein turnendes Kind
Größere Ansicht
Familienministerin gibt wertvolle Hilfestellung beim Sport
Größere Ansicht
"Sat 1" filmt TigerKids-Kinder beim Sport, der Kinderarzt ist schon vor Ort
Größere Ansicht
Ministerin erklärt die nächste sportliche Herausforderung
Größere Ansicht
Frau Dr. von der Leyen dekoriert den Magischen Obstteller
Größere Ansicht
Alle haben sichtlich Spaß beim Zubereiten von Obst und Gemüse
Größere Ansicht
Die Begeisterung für TigerKids ist allen anzusehen
Größere Ansicht

O-Töne und sendefertiger Hörfunkbeitrag der Pressekonferenz

1. O-Ton von Bundesfamilienministerin Dr. Ursula von der Leyen:




 Download im MP3-Format (Größe 2,1 MB)

2. O-Ton von Prof. Dr. Berthold Koletzko:




 Download im MP3-Format (Größe 2 MB)

3. O-Ton von Dr. Herbert Reichelt:




 Download im MP3-Format (Größe 2,1 MB)

4. Sendefertiger Hörfunkbeitrag zu TigerKids:




 Download im MP3-Format (Größe 2 MB)

 

Quelle: AOK-Bundesverband