Stressball

 

RAKUNS Icons Selbstwahrnehmung  Stress und Wut sind etwas Alltägliches!

 

Stressball

Stress und Wut sind etwas Alltägliches!

Materialien:

  • 2 Luftballons in verschiedenen Farben
  • Einen kleinen Plastikbeutel oder Frischhaltefolie
  • Mehl
  • Schere
  • Teelöffel
  • Wasserfester Stift

So geht’s:

  1. Schneide die schmalen Enden der Ballons ab.
     
  2. Fülle den Plastikbeutel mit ca. 10 Teelöffel Mehl.
     
  3. Verschließe den Plastikbeutel und schneide das Ende ab.
     
  4. Nun wird es knifflig: Ziehe einen der beiden Ballons über das Mehlsäckchen.
     
  5. Danach ziehst du den zweiten Ballon über die Öffnung des ersten Ballons, sodass das Mehlsäckchen nicht mehr zu sehen ist und auch nicht mehr aus dem Ball raus kann.
     
  6. Zum Schluss kannst du deinem Stressball noch nach Belieben bemalen.
     
  7. Nun bist du fertig und kannst deine ganze Wut/ deinen Stress wegkneten, - drücken, -pressen!

Frage dich selbst: In welchen Situationen brauchst du den Stressball? Was macht dich wütend und warum?

                       

>>> zurück zur Übersicht

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nach oben