Startseite  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum  |  

Die Umsetzung im Kindergarten

Gemeinsam mit den Kindergärten wollen wir die Kinder dazu befähigen, zunehmend eigenverantwortlich und selbstbestimmt auf dem Gebiet der Ernährung sowie Bewegung und Entspannung zu handeln - dabei sollte man nie aus den Augen verlieren, dass Kinder Spass und Freude daran haben, sich für ihre Gesundheit einzusetzen. 

Zur Umsetung des Programmes liefert die Materialbox den Erzieher*Innen neben einem einleitenden Praxisleitfaden zum Programm und der Elternarbeit neun weitere Broschüren.

 

In Broschüre 2 finden die Erzieher*Innen wichtige Anregungen und Vorschläge, wie Sie ohne viel Mühe die bestehenden Rahmenbedingungen erweitern und verbessern können, um so den Kindern ein gesundheitsförderndes Umfeld zu ermöglichen

 

 

Ernährung

In den vier Teilen der Broschüre 3 dreht sich alles um das Thema Ernährung. In den ersten beiden Teilen erhalten die Erzieher*Innen Grundlagenwissen zur Ernährung und lernen theoretische Aspekte der Ernährungserziehung kennen. Die dritte Broschüre zum Thema Ernährung beinhaltet den praktischen Teil unserer Ernährungserziehung - "Die kleine Lok, die alles weiß".

Das Wissen wird vermittelt, indem die Kinder mit der kleinen Lok und dem Stofftier gemeinsam auf Reise gehen. Die anschließenden Aktivitäten und Spiele sollen dabei helfen, das ganze Jahr hindurch für eine gesunde Ernährung zu sorgen.

Bewegung

Der erste Teil der Broschüre beschreibt anhand von theoretischen Ausführungen den Einfluss einer gut ausgebildeten Motorik auf die Gesamtpersönlichkeitsentwicklung eines Kindes.

Das vorgestelle 12-wöchige Bewegungsprogramm (drei einstündige Bewegungseinheiten pro Woche) bietet ein sympathisches, auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmtes und vielseitiges Bewegungsprogramm an.

Entspannung

Im ersten Teil der Broschüre zum Thema Entspannung erhalten die Erzieher*Innen Hintergrundwissen zum Thema Stress und der Wichtigkeit der kindlichen Entpsannung. Das zweite Heft beinhaltet 20 erprobte Stundenbilder und Entspannungseinheiten.

Vorteile für den Kindergarten

  • praxistaugliches Konzept zu Gesundheitsbildung im Alter von 3 - 6 Jahren
  • flexibel an die jeweiligen Kindergartengruppe bzw. Räumlichkeiten anpassbar
  • modular aufgebaute Einheiten
  • einfach und leicht durchzuführen