Wirkung des TigerKids-Programms

 

Die in Bayern durchgeführte Evaluation, an der 64 Kindergärten teilnahmen, bestätigte bereits ab 6 Monaten die positive Wirkung des TigerKids-Programms auf das Ernährungsverhalten der Kinder:

  • TigerKids-Kinder essen signifikant häufiger Obst und Gemüse als Kinder der Kontrollgruppen
  • TigerKids-Kinder trinken signifikant weniger kalorienreiche Getränke als die Kinder der Kontrollgruppen.

Hervorzuheben ist, dass besonders Kinder aus so genannten bildungsfernen Elternhäusern von dem Programm zu profitieren scheinen.

Die Evaluation wurde in der Fachzeitschrift Clilnical Nutrition publiziert. Hier gelangen Sie zum Abstract

Dieser Evaluation ging eine Befragung von 42 Kindergärten in der Pilotphase voraus. Die Aussagen der Kindergärten ließen bereits auf eine vielversprechende Wirkung des TigerKids-Programms schließen:

  • 97,6 Prozent waren der Meinung, dass die Kinder eine gesündere Pausenverpflegung mit in die Einrichtung brachten.
  • 80,4 Prozent waren der Meinung, dass die Kinder in der Einrichtung vermehrt kalorienarme Getränke konsumierten.
  • 100 Prozent teilten uns mit, dass die Kinder mehr Obst und Gemüse als vor der Intervention mit TigerKids verzehrten.
  • 89,0 Prozent fanden, dass die Kinder seit TigerKids in der Einrichtung weniger Süßigkeiten konsumierten.
Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nach oben
Wir benutzen Cookies
Diese Website verwendet Cookies Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem informieren wir unsere Werbe- und Analysepartner über Ihre Nutzung unserer Website. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie unsere Website weiterhin verwenden.