Programm

 

Das Programm "TigerKids - Kindergarten aktiv" wurde im Jahr 2003 von der Stiftung Kindergesundheit am Dr. von Haunerschen Kinderspital der LMU München unter der Leitung von Prof. Dr. med. Berthold Koletzko entwickelt und vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit gefördert. Mitgewirkt haben auch u.a. das Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP) und das Forschungszentrum für Schulsport von Kindern und Jugendlichen (KIT).

Mit einem spielerischen Ansatz möchte TigerKids gesundheitsbewusstes Verhalten in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Entspannung im Kindergarten langfristig fördern. Alle Programminhalte sind daher für eine Dauer von drei Jahren konzipiert. Dabei werden Kinder, pädagogisches Personal und Eltern gleichermaßen mit einbezogen.

  • Kinder
    Mit dem Tiger und kindgerechten Elementen erleben diese Spaß an gesunder Ernährung, Bewegung und Entspannung.
  • Pädagogisches Personal
    Den pädagogischen Fachkräften stehen detailliert ausgearbeitete Materialien mit Spielen, Anregungen und Rezepten zum sofortigen Einsatz zur Verfügung.

  • Eltern
    Mit Newslettern und bunten Tipp-Cards erhalten Eltern praxisnahe Gesundheitstipps für Zuhause.

 

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nach oben
Wir benutzen Cookies
Diese Website verwendet Cookies Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem informieren wir unsere Werbe- und Analysepartner über Ihre Nutzung unserer Website. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie unsere Website weiterhin verwenden.